[Zurück]  

Jugendserie in Osnabrück - Berichte


PDF-Icon

Schach-Jugendserie 2011 in Osnabrück

Die landesweite Schnellschachveranstaltung "Jugendserie 2011" machte am 29.05.11 zum 2. Mal in Osnabrück Station, und zwar in der Gesamtschule Schinkel mit insgesamt 184 Teilnehmern.
Von 9.30 - 15.30 Uhr kämpften de Jugendlichen in 6 Altersgruppen (U8 - U16) um die Siegerplätze, die zudem dank etlicher Sponsoren mit attraktiver Preisen versehen waren. Erfreulicherweise nahmen auch in diesem Jahr wieder 3 behinderte Spieler teil, was auch den integrativen Charakter dieses Schachturniers unterstreicht.

Für einen gelungenen Ablauf sorgte ein motiviertes Team aktiver Schachspieler um die bewährten Organisatoren Matthias Reichert/Christian Richter; von den Pausenangeboten über die Verpflegung bis hin zur Urkundenvergabe für jeden Teilnhmer/in klappte alles reibungslos.

Die Siegerpokale überreichte dabei Herr Freund von der Stadt Osnabrück, der in Vertretung des Oberbürgermeisters gerne und ausdauernd diese Aufgabe wahrnahm.

In die Siegerlisten konnten sich dabei auch etliche OS-Spielerinnen eintragen: so konnte zB Jana Böhm von der SG Oesede als bestes Mädchen den 3. Platz in der Altersgruppe U14 erringen.

Die "Jugendserie" zieht nun weiter zum nächsten Turnierstop am 18.6.11 in Hildesheim, bei dem sicher wieder viele schachbegeisterte Kinder und Jugendliche aus ganz Niedersachsen dabei sein werden.

Den Organisatoren dieser gelungenen Veranstaltung in Osnabrück sowie den nicht ganz unwichtigen Sponsoren gebührt ein herzlicher Dank, natürlich verbunden mit der Bitte, auch im nächsten Jahr die Ausrichtung zu übernehmen.

Günther Bensmann