[Zurück]  

Jugendserie in Apolda

Das Organisationsteam der Jugendserie lädt in Zusammenarbeit mit der Schachschule Krug und der TSG Apolda e.V. zum 145. Turnier der Jugendserie im Rahmen des Events "Sport und Gewalt" ein.

Wann?
Samstag, 15. September 2012, um 9:30 Uhr - bis 9:15 Uhr persönliche Anmeldung am Turnierort (auch für die vorangemeldeten Spieler und Spielerinnen)
Wo?
Festhalle der Vereinsbrauerei Apolda, Topfmarkt 14, 99510 Apolda
Wer?
Offen für Jedermann (eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich)
Es gibt folgende Altersklassen:
  • U8: Jahrgang 2004 und jünger
  • U10: Jahrgang 2002 und jünger
  • U12: Jahrgang 2000 und jünger
  • U14: Jahrgang 1998 und jünger
  • U16: Jahrgang 1996 und jünger
  • Veteranenturnier für alle Anderen (auch Fahrer, Betreuer und Trainer...)
ggf. Einrichtung weiterer AKs (z.B. U11) bei entsprechender Beteiligung
Modus
7 Runden Schweizer System à 20 Minuten Schnellschachpartien. Das Turnierende ist gegen 16:00 Uhr geplant.
Wertung
Das Turnier wird ausgewertet nach der Jugendserienwertungszahl JWZ. Für die Teilnahme gibt es 10 Bonuspunkte.
Startgeld
3 € bei Voranmeldung bis zum Mittwoch, 12. September.
5 € bei Nach- bzw. Ummeldung am Turniertag (inkl. 2 € Strafgebühr).
Preise
Als Preise winken jeweils drei Siegerpokale pro Altersklasse, ein Sonderpreis für das beste Mädchen sowie weitere Buch- und Sachpreise. Eine Doppelpreisvergabe ist ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Im Veteranenturnier gibt es für die drei Erstplatzierten einen Preis.
Verpflegung
Im Spiellokal können kleine Speisen und Getränke preisgünstig erworben werden.
Anmeldung
Anmeldeschluss: Mittwoch, 12. September
Eine Anmeldung mit Angabe von Name, Geburtsjahr und Verein bis Mittwoch, 12. September ist erforderlich! Diese sollte im Idealfall online mithilfe der ONLINE-Anmeldung der Jugendserienhomepage geschehen. Beachte: Bis dahin nicht vorangemeldete SpielerInnen haben kein Anrecht darauf, bei dem Turnier mitspielen zu dürfen, falls die Maximalteilnehmerzahl erreicht worden ist. Für Nach- bzw. Ummeldungen, die erst am Turniertag erfolgen, gilt: Das Startgeld erhöht sich auf 5 € inkl. 2 € Strafgebühr. Also: Am Besten so schnell wie möglich anmelden! Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 200 festgesetzt.
Kontakt
Klaus-Peter Krug, Niemöllerstr. 3, 99510 Apolda, Tel. 03644552733, Mobil: 017620029423, E-Mail: Klaus-Peter.Krug@jugendserie.de
Hinweis
Bester Parkplatz Stadionvorplatz/Stadtbad, Schanzenweg dann noch 4 min. zu Fuß an der Brauerei vorbei über den Rewe Markt-Parkplatz den Fußweg zum Haupteingang der Brauerei. Auf dem Marktplatz Apolda findet neben vielen sportlichen Höhepunkten (TT, Basketball, Volleyball, Kegeln uvm.), auch die Rekonstruktion der Partie (vor 20 Jahren gespielt) Christine Lieberknecht (Ministerpräsidentin Thüringen) gegen Bernd Vökler (Bundesnachwuchstrainer) statt. Die Partie wird von lebenden Schachfiguren aufgeführt. Bringt viel Zeit mit, die sportlichste Person wird gesucht und von einer "Glücksfee" gezogen. Das Veteranenturnier wird als offene Kreismeisterschaft für Nichtaktive gewertet.

PDF-Icon