[Zurück]  

Jugendserie in Lingen - Berichte


PDF-Icon

Jugendserie in Lingen

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des SV Lingen, Christian Möller, und durch den Präsidenten des Kreissportbundes, Michael Koop, konnten die ersten Runden um kurz nach 10 Uhr beginnen.

Wie in den Vorjahren war das Teilnehmerfeld international besetzt. Die 80 Spielerinnen und Spieler zeigten sich begeistert von der neuen Cafeteria und den Räumlichkeiten des Franziskusgymnasiums, das wieder als Austragungsort des Turniers zur Verfügung gestellt worden war. Somit war es in diesem Jahr erstmalig möglich, ein warmes Mittagessen frisch zuzubereiten.

Das Turnier verlief reibungslos und sehr zügig. Schon um 15.30 Uhr standen die Sieger der einzelnen Altersklassen fest. Erstmalig wurden auch 4 Pokale in der Altersklasse U6 vergeben, die natürlich freudestrahlend von den Siegerinnen und Siegern in Empfang genommen wurden.


Nachdem jeder Spieler seine Urkunde und den obligatorischen Schokoladenmann erhalten hatte, konnte um kurz vor 16 Uhr (siehe Foto) mit dem Aufräumen begonnen werden.

Wir freuen uns schon auf die nächste Jugendserie in Lingen, Anfang Dezember 2014!

Anke Schaffrinna und Christian Möller